Telefon: 02151/650580
Kopfläuse: Wenn es unter den Mützen juckt, könnten Kopfläuse im Spiel sein.
Cultura/Image Source/Jonas Jungblut
Symbolbild

Kopfläuse sind ziemlich lästig. Mit konsequenter Behandlung ist man die kleinen Tierchen bald wieder los.

Meist trifft es die Jüngsten, wenn sie über Spielen und Büchern die Köpfe zusammenstecken. Die winzigen Tierchen krabbeln schnell mal von Schopf zu Schopf. Sie machen keinen Unterschied, ob die Haare gewaschen sind oder nicht: Wenn sich Kopfläuse ausbreiten, hat das nichts mit mangelnder Hygiene zu tun.

Kopfläuse: Behandlung nach PlanQuelle: istockphoto/Kevin Dyer
A four year old boy scratching his head Please see some similar images from my portfolio :

Typisches Zeichen Juckreiz

Kratzt sich ein Kind ständig am Kopf, ist das ein untrüglichen Zeichen, dass sich Kopfläuse breit gemacht haben. Der Juckreiz kommt vom Läusespeichel, der das Immunsystem auf den Plan ruft.

Dran bleiben

Für eine erfolgreiche Behandlung notieren Sie sich die folgenden Schritte im Kalender:

1. Tag: Die Haare mit Läusemittel behandeln und anschließend nass auskämmen.

2.-4. Tag: Keine Behandlung. 

5. Tag: Haare nass auskämmen, um nachgeschlüpfte Larven zu entfernen.

6.-7. Tag: Keine Behandlung.

8., 9. oder 10. Tag: Die Haare mit Läusemittel behandeln und nass auskämmen, um spät geschlüpfte Larven zu töten.

11.-12. Tag: Keine Behandlung.

13. Tag: Kontrolluntersuchung durch nasses Auskämmen.

14.-16. Tag: Keine Behandlung.

17. Tag: Eventuell letzte Kontrolle durch nasses Auskämmen.

Läuseeier – die Nissen – kleben am Haar so gut fest, dass sie sich mit Wasser nicht lösen lassen. Auch häufiges Waschen hilft nicht. Aus den Nissen schlüpfen nach rund acht Tagen Larven, die schon zwei Wochen später selbst geschlechtsreif sind. Zunächst heißt es, dem Kratzdrang zu widerstehen. Sonst können Entzündungen hinzukommen.

Die Läuse aufspüren

In Ihrer Apotheke gibt es spezielle Nissenkämme mit besonders dicht stehenden Zacken. Mit ihnen lässt sich das Haar und die Kopfhaut gut auf Läuse und Nissen hin untersuchen. Sie werden am besten benutzt, nachdem die Haare mit einer Pflegespülung gewaschen wurde. Das Haar lässt sich dann Strähne für Strähne auskämmen. Hält man ein weißes Papier darunter, kommen die Parasiten ans Licht.

Kopfläuse: Behandlung nach PlanQuelle: stock.adobe.com/Andrey Popov
Close-up Of Person Hand Using Lice Comb On Patient’s Hair

Nicht ohne Läusemittel

Nasses Auskämmen allein hilft nicht, die Tiere zu entfernen. Dafür sind Läusemittel nötig. Sie enthalten Substanzen, die chemisch oder physikalisch wirken. Zum Beispiel mit Ölen, die in die Atemwege der Läuse gelangen. Wird während der Einwirkzeit eine Plastikhaube getragen, verstärkt sich die Wirkung. Ihr Apotheken-Team erklärt Ihnen gerne die Anwendung.

Geheimtipps wenig wirksam

Immer wieder kursieren vermeintliche Geheimrezepte, wie man Kopfläuse loswird. Die Haare mit Essigwasser zu waschen hilft zwar, den Kitt zu lösen, der die Nissen ans Haar heftet. Das reicht aber nicht, um alle zu erwischen. Auch Hitze unter der Trockenhaube soll die Tiere töten. Dadurch kann jedoch die empfindliche Kopfhaut bei Kindern geschädigt werden.

Vorbeugen mit Shampoo

Spezielle Shampoos oder Sprays aus der Apotheke enthalten Duftstoffe, die Läuse nicht mögen. Zum Beispiel aus Weidenrinde. Diese sollen helfen, einem erneuten Läusebefall vorzubeugen.

Lausfreie Wohnung

Bei Läusebefall reicht es aus, Haare vom Teppich zu saugen und getragene Kleidung wie Mützen und Schals bei 60 Grad zu waschen. Kämme werden lausfrei, wenn man sie mindestens zwei Wochen in einem Plastiksack aufbewahrt. Auch Tiefgefrieren von Kuscheltieren überleben die Parasiten nicht.

Kopfläuse melden

Eltern sind verpflichtet, die Schule oder den Kindergarten über den Kopflausbefall ihrer Kinder zu informieren. Auch Freunde und Verwandte sollten eingeweiht werden. Sie könnten sonst selbst bald Lausträger sein.


Infos zum Thema Kopfläuse in verschiedenen Sprachen bietet die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.


Wann zum Arzt? 

Sind Kleinkinder oder Säuglinge betroffen, ist der Kinderarzt gefragt. Er wird je nach Alter über die Therapie entscheiden. Auch bei Schwangeren und Stillenden muss der Arzt das passende Mittel wählen.

Ein Arztbesuch ist auch wichtig, wenn nach der Behandlung keine Besserung eintritt oder auch andere Körperstellen stark jucken. Er klärt, ob vielleicht Krätzmilben oder Kleiderläuse hinter den Beschwerden stecken.

Gabriele Preuschoff,

Ihre Apothekerin

Aktions-Angebote

47% gespart

DICLO-FAIRMED

Healthcare Schmerzgel 10mg/g ELAC 1)

Entzündungs- und schmerzhemmendes Gel.

PZN 16762611

statt 12,95 2)

100 G (69,00€ pro 1kg)

6,90€

Jetzt bestellen
26% gespart

VIGANTOLVIT

2000 I.E. Vitamin D3 Weichkapseln

Nahrungsergänzungsmittel in Weichkapselform für den zusätzlichen Vitamin-D-Bedarf.

PZN 12423869

statt 17,99 3)

120 ST

13,40€

Jetzt bestellen
25% gespart

WICK

MediNait Erkältungssirup für die Nacht 1)

Gegen Beschwerden von Erkältungen und grippalen Infekten in der Nacht.

PZN 2702315

statt 16,18 2)

90 ML (134,44€ pro 1l)

12,10€

Jetzt bestellen
25% gespart

GRIPPOSTAD

C Hartkapseln 1)

Bei Erkältung und grippalen Infekten. Mit Vitamin C und 4er-Wirkstoffkombi gegen Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen, Fieber und Reizhusten.

PZN 571748

statt 15,97 2)

24 ST

11,90€

Jetzt bestellen
25% gespart

EMSER

Nasendusche mit 4 Btl.Nasenspülsalz

Zur gründlichen Nasenspülung - wohltuend und befreiend.

PZN 12615385

statt 17,80 3)

1 ST

13,30€

Jetzt bestellen
26% gespart

NUROFEN

400 mg Weichkapseln 1)

Zur Anwendung bei Erwachsenen, bei leichten bis mäßig starken Schmerzen.

PZN 16225037

statt 9,97 2)

20 ST

7,40€

Jetzt bestellen
25% gespart

DOBENDAN

Direkt Flurbiprofen Spray 8,75mg/Dos.Mund 1)

Zur kurzzeitigen symptomatischen Behandlung von akuten Halsschmerzen bei Erwachsenen.

PZN 11024417

statt 14,98 2)

15 ML (746,67€ pro 1l)

11,20€

Jetzt bestellen
25% gespart

DOBENDAN

Direkt Flurbiprofen 8,75 mg Lutschtabl. 1)

Schmerzlindernd und abschwellende Wirkung bei Halsschmerzen und Schluckbeschwerden.

PZN 6866410

statt 12,95 2)

24 ST

9,70€

Jetzt bestellen
25% gespart

NASENDUO

Nasenspray 1)

Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen.

PZN 12521543

statt 7,50 2)

10 ML (560,00€ pro 1l)

5,60€

Jetzt bestellen
25% gespart

DICLOX

forte 20 mg/g Gel 1)

Schmerzgel zur Behandlung von akuten Zerrungen, Verstauchungen oder Prellungen.

PZN 16705004

statt 18,98 2)

100 G (142,00€ pro 1kg)

14,20€

Jetzt bestellen
25% gespart

THERMACARE

Rückenumschläge S-XL z.Schmerzlind.

8 Stunden therapeutische Tiefenwärme. Flexibler Klettverschluss.

PZN 6683796

statt 14,98 3)

2 ST

11,20€

Jetzt bestellen
17% gespart

EUCERIN

DermoPure Triple Effect Reinigungsgel

Reinigungsgel für das Gesicht bei Spätakne. Waschgel mit Salicylsäure.

PZN 18222095

statt 16,75 3)

150 ML (92,67€ pro 1l)

13,90€

Jetzt bestellen
21% gespart

EUCERIN

Anti-Age Hyaluron-Filler+Elasticity LSF 30

Anti-Aging Gesichtspflege für reife Haut mit LSF 30 und UVA-Schutz.

PZN 16154610

statt 37,95 3)

50 ML (598,00€ pro 1l)

29,90€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

MERIDOL

Parodont-Expert Zahnpasta

Stärkt die Widerstandskraft des Zahnfleischs, sogar gegen Parodontitis.

PZN 12442269

75 ML (78,67€ pro 1l)

5,90€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

MERIDOL

Parodont-Expert Mundspülung

Hilft die Widerstandskraft des Zahnfleischs gegen die Ursache von Zahnfleischbluten, Parodontitis und Zahnfleischrückgang zu stärken.

PZN 18435098

400 ML (22,25€ pro 1l)

8,90€

Jetzt bestellen
25% gespart

ARTELAC

Complete MDO Augentropfen

Bereits mit einem Tropfen rundum sicher versorgt. Besondere Zusammensetzung mit Hyaluronsäure und Lipiden. Ohne Konservierungsmittel und damit sehr gut verträglich.

PZN 12436056

statt 17,95 3)

10 ML (1340,00€ pro 1l)

13,40€

Jetzt bestellen
26% gespart

PROSPAN

Hustenliquid im Portionsbeutel 1)

Pflanzliches Arzneimittel bei katarrhalischen Erkrankungen der Atemwege.

PZN 3330867

statt 9,97 2)

21X5 ML (70,48€ pro 1l)

7,40€

Jetzt bestellen
26% gespart

CETAPHIL

Feuchtigkeitscreme

Pflegt chronisch trockene und empfindliche Haut.

PZN 1874014

statt 28,95 3)

456 ML (47,15€ pro 1l)

21,50€

Jetzt bestellen
10% gespart

MANUKA

HEALTH MGO 400+ Manuka Honig+e.L.Gesch.set

Zum Einrühren in Tee oder Kaffee, für das gewisse Extra im Kuchen, auf dem Brot oder als Superfood-Zutat in Smoothies.

PZN 16877018

statt 61,95 3)

250 G (223,60€ pro 1kg)

55,90€

Jetzt bestellen
27% gespart

ELYTRO

Pulver z.Herst.e.Lösung z.Einnehmen

Zum Diätmanagement von Flüssigkeitsmangel (Dehydration) bei Durchfallerkrankungen. Geschmacksneutrales Pulver zur Herstellung einer Lösung.

PZN 18653180

statt 13,49 3)

20 ST

9,90€

Jetzt bestellen
11% gespart

LINGUMELT

akut 2 mg Lyophilisat zum Einnehmen 1)

Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren.

PZN 17526835

statt 11,17 2)

12 ST

9,90€

Jetzt bestellen
25% gespart

DORITHRICIN

Halstabletten Classic 1)

Mund- und Rachentherapeutikum. Geschmack: Minze.

PZN 7727923

statt 10,98 2)

20 ST

8,20€

Jetzt bestellen
25% gespart

ORTHOMOL

Immun Granulat Beutel

Nahrungsergänzungsmittel mit wichtigen Mikronährstoffen für das Immunsystem.

PZN 1319962

statt 62,99 3)

30 ST

47,20€

Jetzt bestellen
25% gespart

GELOMYRTOL

forte magensaftresistente Weichkapseln 1)

Bei Sinusitis und Bronchitis mit Husten, Schnupfen, Druckkopfschmerz.

PZN 1479157

statt 14,30 2)

20 ST

10,70€

Jetzt bestellen
25% gespart

DOPPELHERZ

Ginkgo 120 mg system Filmtabletten 1)

Pflanzliches Arzneimittel zur Verbesserung einer altersbedingten kognitiven Beeinträchtigung und der Lebensqualität bei leichter Demenz.

PZN 10963248

statt 59,64 2)

120 ST

44,70€

Jetzt bestellen
25% gespart

DOPPELHERZ

A-Z+Omega-3 all-in-one system Kapseln

Enthält sorgfältig aufeinander abgestimmte Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente – von Vitamin A bis Zink.

PZN 18196676

statt 12,95 3)

30 ST

9,70€

Jetzt bestellen
28% gespart

IBU-LYSIN-ratiopharm

400 mg Filmtabletten 1)

Ein schmerzstillendes und fiebersenkendes Arzneimittel.

PZN 16197878

statt 10,98 2)

20 ST

7,90€

Jetzt bestellen

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Park Apotheke am FAZ

Kontakt

Tel.: 02151/650580

Fax: 02151/6505818


E-Mail: info@park-apotheke-am-faz.de

Internet: https://park-apotheke-am-faz.de/

Park Apotheke am FAZ

Dießemer Bruch 79

47805 Krefeld

Öffnungszeiten

Montag
08:30 bis 18:00 Uhr


Dienstag
08:30 bis 18:00 Uhr


Mittwoch
08:30 bis 13:30 Uhr


Donnerstag
08:30 bis 18:00 Uhr


Freitag
08:30 bis 18:00 Uhr


PayBack

Ihr exklusiver Rabatt

Dankeschön für Ihre Treue: Sichern Sie Ihre PayBack Punkte beim Einkauf 1 Punkt pro 1 Euro!

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de