Telefon: 02151/650580
Lavendel hilft bei innerer Unruhe
AdobeStock/Grigor
Symbolbild

Lavendel verleiht jedem Garten oder Balkon einen Hauch von mediterranem Flair. Gleichzeitig lockt er Insekten wie Bienen, Hummeln und Schmetterlinge an – und ist eine der beliebtesten Heilpflanzen.

Bereits in der griechisch-römischen Antike war die wohltuende Wirkung des Echten Lavendels bekannt. Und auch heute noch wird in der modernen Medizin die zart duftende, lilafarbene Heilpflanze aus dem Mittelmeergebiet genutzt. Innere Unruhe, Schlaflosigkeit oder Angstzustände werden damit erfolgreich behandelt.

Heilwirkung belegt

Der erfolgreiche Einsatz von Lavendel ist mit zahlreichen wissenschaftlichen Studien bestätigt. Seine beruhigende und entspannende Wirkung hilft vor allem um Ängste zu lösen, mit Stress besser umzugehen, Schlafstörungen zu bessern oder innere Unruhe auszugleichen. Diese entstehen immer dann, wenn zu viele Informationen und Reize gleichzeitig und über längere Zeit auf uns einprasseln. In der richtigen Dosierung eingenommen, verbessert das Öl des speziellen Arzneilavendels die Filterfunktion des Nervensystems für äußere Reize. Somit können die überlasteten Nerven wieder normal arbeiten.

Im stressigen Alltag hilft die entspannende Wirkung der Pflanze wieder Ruhe zu finden. Dafür eignen sich vor allem getrocknete Lavendelblüten aus der Apotheke. Aus ihnen kann man Tees oder wohlriechende Duftsäckchen für die Wohnung machen. Auch zum Verdampfen in der Duftlampe gibt es das ätherische Öl in purer Form.

Lavendel anwenden

Der Echte Lavendel riecht gut, kann in der Küche angewandt werden und ist als Arzneipflanze vielfältig einsetzbar:

Das ätherische Öl wirkt entspannend und schlaffördernd. Wird es in der Duftlampe verdampft, hilft es bei Stress, Schlafstörungen oder Angstgefühlen. Auch für eine Aromaöl-Massage oder ein wohltuendes Bad kann man es verdünnt gut verwenden. Lassen Sie sich dazu in Ihrer Apotheke beraten.
Pflanzliche Präparate mit Öl aus speziell gezüchteten Arznei-Lavendelblüten lassen Sie wieder zur Ruhe kommen. Nimmt man sie in Form von Kapseln ein, hilft das Öl bei Ängsten, Schlafproblemen, Überforderung und posttraumatischen Störungen. Nach und nach lassen Anspannung, Unruhe und Angstgefühle nach – und auch der Schlaf verbessert sich. Die Weichkapseln machen tagsüber nicht müde und auch nicht abhängig. In Ihrer Apotheke beraten wir Sie gerne zur Einnahme.
Für eine entspannende Massage oder einen Brustwickel erhalten Sie bei uns in Ihrer Apotheke ein fertiges zehnprozentiges Lavendelöl. Es kann direkt auf die Haut eingerieben oder für einen Wickel verwendet werden. Dazu ein postkartengroßes Baumwolltuch mit etwa 10 Tropfen Öl beträufeln, in fettabweisendes Butterbrotpapier einschlagen und zwischen zwei Wärmflaschen anwärmen. Den Wickel mit der Ölseite auf den Brustkorb legen, mit einem weiteren Tuch befestigen und wirken lassen, bis die Wärme nachlässt. Der entspannende Brustwickel kann auch schon bei kleinen Kindern angewandt werden.
Arzneitee mit Lavendelblüten beruhigt den Körper und Geist von innen. Schlafen Sie schlecht? Dann trinken Sie vor dem Zubettgehen eine Tasse frischen Lavendelblütentee. Dazu ein bis zwei Teelöffel Lavendelblüten mit 150 Milliliter heißem Wasser übergießen und nach 10 bis 15 Minuten abseihen.
Duftkissen mit Lavendel riechen nicht nur angenehm, sie haben auch eine wohltuende, entspannende und schlaffördernde Wirkung. Zudem gibt es einen praktischen Nebeneffekt: Der Geruch hält Ungeziefer wie Mücken fern.
Ein Lavendelsäckchen im Kleiderschrank hält nicht nur lästige Motten fern – es sorgt auch für einen angenehmen Duft. Zum Befüllen der Säckchen eignet sich am besten getrockneter Lavendel aus der Apotheke oder aus dem eigenen Garten.

Lavendel trocknen

Sie haben Lavendel im eigenen Garten? Dann schneiden Sie zum Trocknen die Blütenstände samt Stiel ab und bündeln sie. Anschließend hängen Sie den Lavendel kopfüber an einem trockenen und dunklen Ort auf. Dort darf kein Sonnenlicht eindringen. Achten Sie auch darauf, dass die aufgehängten Bündel etwas Abstand zueinander haben. Nach etwa einer Woche sind die Blüten getrocknet. Sie lassen sich dann gut vom Blütenkopf lösen.

Entspannung für die Haut

Lavendelhaltiges Pflegeöl, zum Beispiel auf Basis von Mandelöl, löst Verspannungen. Zudem hält es die Haut weich und geschmeidig. Genießen Sie beim Einmassieren den frischen Duft! Als entspannendes Ritual eignet sich auch eine einfache Handmassage am Abend.

Gabriele Preuschoff,

Ihre Apothekerin

Aktions-Angebote

22% gespart

COMPEED

Anti-Pickel Patch diskret

Diskrete und überschminkbare Patches für Pickel. Reinigen, kaschieren und schützen die betroffene Stelle und trägt zur raschen Abheilung bei.

PZN 18497691

statt 13,75 3)

15 ST

10,70€

Jetzt bestellen
20% gespart

CETAPHIL

Feuchtigkeitscreme

Intensive Feuchtigkeitspflege für trockene Haut mit angegriffener Barrierefunktion.

PZN 18744267

statt 14,95 3)

250 G (47,60€ pro 1kg)

11,90€

Jetzt bestellen
20% gespart

DEXERYL

Reinigungsöl

Für die tägliche Reinigung von trockener und zu Neurodermitis neigender Haut.

PZN 17899513

statt 14,80 3)

500 ML (23,80€ pro 1l)

11,90€

Jetzt bestellen
21% gespart

TIGER

BALM Muskel & Gelenk Fluid

Lockert, entspannt und regeneriert die Muskulatur bei leichten Verspannungen.

PZN 15193536

statt 7,49 3)

90 ML (65,56€ pro 1l)

5,90€

Jetzt bestellen
18% gespart

CETAPHIL

Reinigungslotion

Zur täglichen Reinigung empfindlicher und trockener Haut empfohlen.

PZN 7127318

statt 21,95 3)

460 ML (38,91€ pro 1l)

17,90€

Jetzt bestellen
21% gespart

FEMAVIVA

Gel

Schützt und pflegt die Haut im äußeren Intimbereich. Geruchslos. Enthält D-Mannose, Milchsäure und Hyaluron.

PZN 18071331

statt 14,90 3)

30 ML (390,00€ pro 1l)

11,70€

Jetzt bestellen
20% gespart

EUCERIN

UreaRepair PLUS Fußcreme 10%

Intensive Pflege für trockene bis extrem trockene Füße.

PZN 11678047

statt 15,25 3)

100 ML (122,00€ pro 1l)

12,20€

Jetzt bestellen

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Park Apotheke am FAZ

Kontakt

Tel.: 02151/650580

Fax: 02151/6505818


E-Mail: info@park-apotheke-am-faz.de

Internet: https://park-apotheke-am-faz.de/

Park Apotheke am FAZ

Dießemer Bruch 79

47805 Krefeld

Öffnungszeiten

Montag
08:30 bis 18:00 Uhr


Dienstag
08:30 bis 18:00 Uhr


Mittwoch
08:30 bis 13:30 Uhr


Donnerstag
08:30 bis 18:00 Uhr


Freitag
08:30 bis 18:00 Uhr


PayBack

Ihr exklusiver Rabatt

Dankeschön für Ihre Treue: Sichern Sie Ihre PayBack Punkte beim Einkauf 1 Punkt pro 1 Euro!

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de